Ganzkörperzähler

Ganzkörpermessungen, Schilddrüsenmessungen, Lungenmessungen, Dosisbewertungen

Die interne Dosimetrie ist im Rahmen der Prüfstelle für die Messung inkorporierter Radionuklide mit dem Ganzkörperzähler und die Dosisbestimmung aus diesen Messungen akkreditiert.

Die Bestimmung von inkorporierten gammastrahlenden Nukliden erfolgt mittels eines Ganzkörperzählers. Der von Seibersdorf Laboratories verwendete Ganzkörperzähler besteht aus zwei 30% HPGe Detektoren in Scangeometrie.Die Kalibrierung erfolgt durch Phantome, unterstützt durch Simulationsrechnungen mit MCNP. Die Messungen sind sowohl als Ganzkörperscan als auch als Teilkörpermessungen (Schilddrüse oder Lunge) in fixer Position möglich.

Die Dosisbestimmung erfolgt aus der gemessen inkorporierten Aktivität unter Berücksichtigung des entsprechenden Retentionsmodells für das identifizierte Radionuklid. Diese Bestimmung kann nach den Empfehlungen der ICRP, der Richtlinie 96/29/Euratom und der ÖNORM S5220 durchgeführt werden.

Unsere Messmethoden werden im Rahmen von internationalen Projekten (IDEA) laufend weiterentwickelt und setzen somit eine lange Seibersdorfer Tradition der Expertise auf diesem Gebiet fort. Die Verfahren sind im Rahmen der Prüfstelle akkreditiert, auf Anfrage senden wir Ihnen gerne die aktuelle Preisliste zu.