Anti-Doping-Labor

Details zur Doping-Labor Akkreditierung

Die Akkreditierung nach ISO 17025 

Seit dem Jahr 1995 ist die Chemische Analytik unseres Unternehmens akkreditiert entsprechend der jeweils aktuellen Norm für chemische Prüflaboratorien (früher EN 45001 bzw. jetzt EN ISO/IEC 17025). Der Akkreditierungsumfang wurde im Jahr 2000 auf die Analyse von Dopingproben erweitert. 

Die IOC-Akkreditierung 

Seit dem 1. Jänner 2002 ist das Labor vom Internationalen Olympischen Comité (IOC) und seit 2004 auch von der WADA für die Analyse von Dopingproben akkreditiert.

Damit besitzt erstmals ein österreichisches Labor die offiziell anerkannte Qualifikation, Dopingkontroll-Proben aus dem Leistungssport zu analysieren. 

 

<< zurück zu Anti-Doping