EMV von Geräten

Elektromagnetische Felder

Analyse auf PCB-Ebene mit dem EM-Scanner

Tool zur Analyse der Störemission

Das EMV-Prüfzentrum Seibersdorf bietet ein Tool zur Analyse der Störemission auf PCB-Ebene im Frequenzbereich von 50 kHz bis 4 GHz, sowohl entwicklungsbegleitend als auch bei der Problemsuche im Zuge von Abnahmemessungen.

  • schnelle Diagnose und Auffinden von potenziellen Störquellen früh im Design-Zyklus (Prototypen, …)
  • durch Einbinden der Gerber-Dateien kann dies visuell optimal dargestellt werden
  • gezielter Vergleich von verschiedenen EMV-Maßnahmen und Designs reduziert die Anzahl von Board-Spins und die Time-To-Market
  • durch kontinuierliche Scans in Echtzeit kann auch zeitabhängiges Emissionsverhalten (durch Software oder verschiedene Betriebszustände) erfasst werden
  • zum Auffinden von ungewollt langen Leiterschleifen und Schwachstellen im Massekonzept
  • ermöglicht das Auffinden von unbekannten Störquellen bei diskreten Frequenzen, die bei der Emissionsmessung in der Absorberhalle über den Grenzwerten liegen
  • gezieltes Eingreifen in das Emissionsverhalten von Komponenten am PCB wird dadurch ermöglicht
  • Evaluierung der Effektivität von Filterschaltungen
    auch die Effektivität von Schirmblechen an Bauteilen (z.B. IC’s) kann bestimmt werden