Interventionsausbildung

Seibersdorf Academy

Strahlenschutz Aufbauausbildung II inkl. Leistungsbewerb Silber

Kursbeschreibung

Das Lehrziel der Aufbauausbildung II ist die Vermittlung von erweiterten theoretischen Kenntnissen und praktischen Fertigkeiten für die eigenverantwortliche Tätigkeit als Interventionspersonal.

Nach erfolgter Aufbauausbildung II (lt. IntV) kann als Abschluss das Strahlenschutzleistungsabzeichen in Silber abgelegt werden.

Inhalt dieses Moduls ist die Vermittlung spezieller Kenntnisse, die erforderlich sind, um bei Schadens- und Katastrophenfällen in Verbindung mit radioaktiven Stoffen die Lage richtig beurteilen und die Einsatzkräfte effizient einsetzen zu können. Mit dem positiven Abschluss dieses Kursteiles sind die Absolventen in der Lage, in Eigenverantwortung einen Einsatz im Fall einer radiologischen Notstandssituation im Rahmen einer Einsatzorganisation zu leiten, und verfügen über eine vollständige Strahlenspürausbildung.
.

Kursinhalt

  • Wiederholung der Grundlagen der Basisausbildung und der Aufbauausbildung I
  • Wiederholung und Vertiefung der Strahlenphysik – Vertiefung der Personendosimetrie
  • Wiederholung und Vertiefung der Einsatztaktik und der Einsatzgrundsätze
  • Praktische Übungen


>> Kursdetails: Interventionsausbildung inkl. Leistungsbewerb Silber