Laborausstattung

Ionisierende Strahlung und Radioaktivität

Labor mit modernster Ausstattung

  • TEC-Labor für 24/7 Co-60 Gammabestrahlung nach ESA-Standard und für niedrige Dosisleistungen (100 μGy/s - 100 mGy/s)
  • Co-60 Teletherapie-Gammabestrahlungssystem (50 μGy/s - 5 mGy/s)
  • Hochdosisleistung Co-60 Gammabestrahlung verfügbar (150 mGy/s – 10 Gy/s)
  • 320 kV Röntgengerät mit Strahlungsqualität gemäß ISO- und IEC-Standard (< 3 mGy/s)
  • 160 kV Röntgengerät (wie in der Röntgendiagnostik verwendet)
  • 60 kV weiche Röntgenquelle (<30 mGy/s)
  • 10MeV Elektronenstrahler verfügbar (150 mGy/s – 10 Gy/s)
  • Protonenbestrahlung (maximale Energie: 18 MeV)
  • MedAustron: Protonen (60 – 800 MeV), Kohlenstoff-Ionen (120 – 400 MeV/u)
  • High Performance Computing Cluster maßgeschneidert für Monte Carlo Simulationen (FLUKA, Geant4, MCNPX, PHITS)
  • Multifunktionales Elektroniklabor mit Standard-Ausrüstung und Einrichtung für automatisierte Bauteilparameteranalyse
  • Vielseitige Werkstatt für die Entwicklung zur Herstellung von Bestrahlungs- und Testplatinen