ProMerito Veranstaltung - Auszeichnung für Strahlenschützer

Seibersdorf Labor GmbH

ProMerito Veranstaltung - Auszeichnung für Strahlenschützer

Am 11. November fand am Standort Seibersdorf einer der Fixpunkte im jährlichen Veranstaltungsprogramm der Seibersdorf Laboratories statt: die Verleihung des Pro-Merito.

Pro-Merito

Mit dieser Auszeichnung werden Personen gewürdigt, die sich in besonderer Weise um den Strahlenschutz verdient gemacht haben. Auch in diesem Jahr wurden wieder zahlreiche Personen in den unterschiedlichen Kategorien geehrt (Verdienstzeichen in Bronze, Silber und Gold, Ehrenzeichen in Gold, Großes Ehrenzeichen in Silber am Band und Großes Ehrenzeichen in Gold am Band).

Unter den Gästen waren VertreterInnen des Verteidigungsministeriums, der verschiedenen Einsatzorganisationen, des Österreichischen Strahlenschutzverbandes und des Bereichs Radiation Safety and Applications, die als Kooperationspartner den Pro-Merito vor einigen Jahren ins Leben gerufen haben. Martina Schwaiger (GF Seibersdorf Laboratories und Vorsitzende der Verleihungskommission) und Thomas Geringer (Geschäftsfeldleiter Radiation Safety and Applications) betonten in ihren jeweiligen Reden die große Bedeutung von Forschung und Ausbildung im Bereich des Strahlenschutzes und damit verbunden die Bereitschaft der Einsatzkräfte, sich im Training ständig neues Wissen anzueignen, um effizient schützen zu können. Anerkennung und Motivation hierfür sind der Grundgedanke des Pro-Merito.

Musikalische begleitet wurde die Veranstaltung, die wegen des großen Publikumszuspruches im Speisesaal unserer Kantine stattfand, von einem Militär-Bläserensemble.