Programm

EMV-Fachtagung

Programm

Änderungen vorbehalten!
(aktualisiert am 5.6.2018)

>> Programm als pdf

 

EMV-Fachtagung: 1. Tag, Dienstag, 12. Juni 2018

ab 08:00 Uhr Eintreffen der Gäste und Registrierung
09:00 - 09:15 Uhr Fachtagungseröffnung und Begrüßung
09:15 - 10:00 Uhr Betreiben akkreditierter EMV-PRÜFLABORE
Kurt Lamedschwandner, Seibersdorf Labor GmbH
>> Abstract
10:00 - 11:15 Uhr Kaffeepause, Ausstellungseröffnung, Postervorstellung
11:15 - 11:45 Uhr Eignung von Messplätzen im Frequenzbereich von 9 kHz bis 30 MHz mit Rahmenantennen
Friedrich-Wilhelm Trautnitz, Albatross Projects GmbH
>> Abstract
11:45 - 12:15 Uhr Beeinflussung der Filterperformance durch Strom und Spannung
Frank Puhane, Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
>> Abstract
12:15 - 13:30 Uhr Mittagspause & Ausstellungsbesuch 13:00 - 15:00 Uhr

Workshop 2

Würth Elektronik Österreich GmbH

Aufbau und Vermessung von Filtern in realen Anwendungsfällen


13:30 - 14:00 Uhr Filter Safety
Herbert Blum, Schurter AG
>> Abstract
14:00 - 14:30 Uhr Simulationsgestützte Filterauslegung während der Konzeptphase basierend auf errechnetem EMV-Verhalten
Bastian Arndt, AVL SFR
>> Abstract
14:30 - 15:00 Uhr ESD-Schutzmaßnahmen im Qualitätsmanagementsystem und in der Supply Chain
Reinhard Ertl, Frequentis AG
>> Abstract
15:00 - 15:45 Uhr Kaffeepause & Ausstellungsbesuch
15:45 - 16:30 Uhr Elektrostatische Entladung – Grundlagen, Messvorschriften, Modelle und Simulationen bzgl. elektronischen Geräten/Systemen und Integrierten Schaltungen
Timm Ostermann, JKU Linz
Christian Leitner, KEBA AG
>> Abstract
16:30 - 17:00 Uhr Auswirkungen der neuen Radiodirektive (RED) auf EMV-Messungen
Matthias Keller, Rohde & Schwarz
>> Abstract
17:00 - 17:30 Uhr Kaffeepause & Ausstellungsbesuch
17:30 - 18:30 Uhr Vorstellung & Besichtigung - Neues EMV-Prüfzentrum Seibersdorf in Kleingruppen
ab 18:30 Uhr Get Together mit Buffet

EMV-Fachtagung: 2. Tag, Mittwoch, 13. Juni 2018

ab 08:00 Uhr Eintreffen der Gäste
09:00 - 09:15 Uhr Begrüßung
09:15 - 10:00 Uhr Wie „smart“ ist Smart Power Leistungselektronik unter Störbeeinflussung?
Bernd Deutschmann, Gunter Winkler, Paul Kastner
TU Graz
>> Abstract
10:00 - 10:30 Uhr Warum beeinflussen Signale außerhalb der Messbandbreite meine Ergebnisse?
Johann WILHELM, Fronius International GmbH
>> Abstract
10:30 - 11:15 Uhr Kaffeepause & Ausstellungsbesuch 10:30 - 12:30 Uhr

Worshop 4

Seibersdorf Labor GmbH
EMF-Arbeitnehmerschutz
11:15 - 11:45 Uhr EMV und Funkmessungen nach ETSI Standards mit 645 MHz Echtzeitbandbreite und 40 GHz Echtzeitscanning
Stephan Braun, GAUSS INSTRUMENTS International
>> Abstract
11:45 - 12:15 Uhr Simulation niederfrequenter elektrischer und magnetischer Felder und resultierender elektroakustischen Kräfte
Peter Olbrich, AVL Software and Functions GmbH
>> Abstract
12:15 - 13:30 Uhr Mittagspause & Ausstellungsbesuch
13:30 - 14:00 Uhr EMV-Anforderungen für elektromedizinische Geräte und Systeme
Wilhelm Seier, TÜV AUSTRIA
>> Abstract
13:30 - 15:30 Uhr

Worshop 5

MRC GIGACOMP
Normengerechte Messung elektromagnetischer Felder im Arbeitsschutz mit Wavecontrol SMP2 und WaveMon
14:00 - 14:30 Uhr EMV-gerechte Optimierung von Rückstrompfaden in Elektrofahrzeugen
Matthias Tröscher, CST GmbH   und
Hartwig Reindl, Thomas Haschberger, AVL
>> Abstract
14:30 - 15:00 Uhr Beschleunigte Kalibrierung nach IEC 61000-4-3/-4-21
Eike Suthau, LUMILOOP GmbH
>> Abstract
15:00 - 15:45 Uhr Kaffeepause & Ausstellungsbesuch
15:45 - 16:15 Uhr Neuheiten in den Basisnormen der IEC 61000-4-x Reihe mit Schwerpunkt auf die Transienten
Rüdiger Späth, AMETEK CTS Germany GmbH
>> Abstract
16:15 - 16:45 Uhr Induced Voltage Testing in Active Medical Implants in Magnetic Resonance Imaging Environments
Maria Cabanes-Sempere, ZMT Zurich MedTech AG
>> Abstract
16:45 - 17:30 Uhr Abschlussworte, Kaffeepause & Ausklang

 

Parallel zu den Vorträgen finden Workshops und eine Postersession statt.